ADLATUS AKTIENGESELLSCHAFT
Reichsstr. 31, D-09112 Chemnitz
ADLATUS AKTIENGESELLSCHAFT
 
Stand / Druckdatum: 20.11.2017

Aktuelles

 

 
zurück zur Startseiteclicksystem Portal

Die aktuellen Impulse bieten interessante Themen

Ab sofort ist unsere aktuelle ADLATUS IMPULSE Ausgabe verfügbar. Sie können diese im Link downloaden. Wir informieren Sie über rentable Anlagen in Aktien, Mischfonds, stabile Währung und natürlich auch über Immobilien. Handeln Sie jetzt und legen Ihr Geld richtig an. Wir beraten Sie gern!
 
Impulse 01-2017 (pdf 2.3 MB)
 
 
 

NINERS Academy beim Göttinger Miniturnier

 
Die Nachwuchsteams U9 bis U12 der »Chemnitzer NINERS« spielten vom 10. bis 11. Juni 2017 beim 38. Göttinger Basketballturnier. Durch die großartigen Leistungen der Spieler konnten die NINERS einen 1., zwei 2. sowie einen 3. Platz erzielen.

Wir freuen auf die weitere Unterstützung der erfolgreichen Nachwuchsarbeit und gratulieren allen Spielern zu diesen tollen Erfolgen.
 
 
 
 

XI. Lions-Volleyball-Cup am 13.05.2017

Baggern und Pritschen für einen guten Zweck!

Die Startgelder der Mannschaften beim LIONS-Volleyball-Turnier kommen gemeinnützigen Projekten zugute - ein Anliegen, dass ADLATUS sehr gern unterstützt. Deshalb war ADLATUS mit einem eigenen Team angetreten und konnte den 4. Platz aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen!

Mit tatkräftiger Unterstützung durch den SV Textima-Süd konnte sich das ADLATUS-Team im starken Feld der 10 teilnehmenden Mannschaften bis ins Halbfinale kämpfen, wo der spätere Turniersieger mit 2 Spielerinnen des aktuellen 3. Liga-Meisters CPSV Volleys Chemnitz dominierte und mit 2:0 als Sieger vom Feld ging.

Im kleinen Finale gegen die Oberlichtenauer Baugesellschaft fiel dann erst in Tie Break die Entscheidung. Mit einem knappen 1:2 gab ADLATUS den Oberlichtenauern den Vortritt.
 
 
 
 

Wir wünschen Allen ein gesundes neues Jahr



»Begrüsse das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile, dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen.«


Novalis
 
 
 
 

Auswärtssieg der Chemnitzer NINERS U10

Mit Höchstleistung zum Erfolg. 

Wir gratulieren dem Team der U10 der Chemnitzer NINERS zum Turniersieg in Pilsen.

Weiter so!
 
 
 
 

ADLATUS unterstützt das U10 Team der Chemnitzer NINERS

  Miniteam U10 der NINERS Chemnitz
Unser Vorstand Michael Dutz und Portfoliomanager Andreas Meschke haben am 26. Oktober 2016 dem Basketball Nachwuchsteam der NINERS Chemnitz ihre neuen Trikots übergeben.

Wir freuen uns damit die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der »NINERS Chemnitz« zu unterstützen und wünschen dem Team eine erfolgreiche Saison.
 
 
 
 

ADLATUS unterstützt die B-Junioren des SV Barkas Frankenberg

 
Am 16.09.2016 hat unser Vorstand Stephan Geupel den B-Junioren des SV Barkas Frankenberg ihre neuen Outfit übergeben.

Die ADLATUS AG freut sich, die Nachwuchsarbeit beim SV Barkas Frankenberg zu unterstützen. Wir wünschen den Spielern eine erfolgreiche Saison.

 
 
 
 

Die aktuellen Impulse stehen zum Download bereit!


In unseren neuen Impulsen informieren wir über Geldanlagen in Zeiten der Nullzinspolitik.

Unsere Themen

10 € Zinsen .... Realität? Zukunft? Oder Witz?

Treffen Sie die richtige Entscheidung für Ihre Lebens- und Rentenversicherung!

Der neue Goldrausch

Anlage-Immobilie "Leipzig ist da"
 
Impulse 03|2016 (pdf 3.2 MB)
 
 
 

Ausgabe 2|2016 unserer Impulse steht für Sie zum download bereit!


Die Themen der neuen Ausgabe unserer Impulse:

Die Europäische Zentralbank hat den Zins auf 0,0 Prozent gesenkt!

DAX Ziel 20.000 Punkte!

Bankenunabhängige Vermögensberatung boomt!

Die Nullzinspolitik der EZB ist ein Geschenk für bestehende Immobilienfinanzierungen!
 
Impulse 02|2016 (pdf 3.5 MB)
 
 
 

Aktuelle Meldungen der ADLATUS AG Chemnitz

Im Depot-Contest 2015 von n-tv und HANDELSBLATT erzielte die ADLATUS einen Wertzuwachs von 9,35% und zählt erneut zu den erfolgreichsten Vermögensverwaltern


ADLATUS stellte sich auch 2015 wieder dem bundesweiten Vergleich und hat mit einem Wertzuwachs von 9,35 % die Plätze

 

  • 2. Platz Chancenorientiertes Anlegerprofil - Langzeitwertung
  • 3. Platz Chancenorientiertes Anlegerprofil

 

belegt.


Auch im Jahr 2016 sind wir wieder beim Depot-Contest dabei. Sie können diesen live verfolgen unter:
 
Rangliste
 
 
 

Die aktuelle Ausgabe unserer Impulse steht für Sie zum download bereit!

Ihr Interesse möchten wir auf folgende Themen lenken:

- ADLATUS Ratgeber: Was vor 2016 zu beachten ist!
- Negativzins und was besonders betroffen ist.
- Unser neuer Standort Berlin
- Börsenbericht
- Immobilienfinanzierung
 
Impulse 04|2015 (pdf 746.6 kB)
 
 
 

Unsere Sonderausgabe Impulse steht zum download bereit

Wir nehmen die Sorge der Bürger vor massiver Geldvernichtung
ernst und haben in den letzten Monaten über
12.000 Fonds analysiert. Im Ergebnis haben wir die
konservativsten, wertstabilsten und ausschüttungsstärksten
Anlagen selektiert......

 
Impulse Sonderausgabe (pdf 3.8 MB)
 
 
 

Aktuelle Meldungen der ADLATUS AG Chemnitz

ADLATUS ist erneut der erfolgreichste Vermögensverwalter Deutschlands im Depot-Contest 2014 von n-tv und DAB Bank

 

Auch im Jahr 2014 stellte sich ADLATUS wieder dem bundesweiten Vergleich.

1. Platz Chancenorientiertes Anlegerprofil - Langzeitperformance 

 

Auch 2015 sind wir wieder dabei.
Hier können Sie den Depot-Contest live verfolgen:
 

 
n-tv Depot-Contest Rangliste
 
 
 

Unsere aktuelle Impulseausgabe steht zum download bereit

 

Wir möchten Ihr Interesse mit unseren brisanten Themen wecken:
 

Anlagenotstand: Geldanlage vor dem Hintergrund der EZB-Entscheidungen

Die Billionen-Wette

Der amerikanische Weg aus der Krise - Draghi‘s Vorlage für Europa

Anlagealternative Immobilie


Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie unser aktuelles Impulseheft runter:
 

 

 

 

 
Impulse 2015 (pdf 713.6 kB)
 
 
 

Aktuelle Meldungen der ADLATUS AG Chemnitz

Mit 33,16 % Wertzuwachs ist ADLATUS erneut der erfolgreichste Vermögensverwalter Deutschlands im Depot-Contest 2013 von n-tv und HANDELSBLATT

 

Auch im Jahr 2013 stellte sich ADLATUS wieder dem bundesweiten Vergleich und setzte ihren Erfolg mit einem Doppelsieg weiter fort.

 

1. Platz Chancenorientiertes Anlegerprofil - Langzeitperformance 

2. Platz Chancenorientiertes Anlegerprofil

 

Auch 2014 sind wir wieder dabei. Hier können Sie den Depot-Contest live verfolgen:
 

 
n-tv Depot-Contest Rangliste
 
 
 

Aktuelle Meldungen der ADLATUS AG Chemnitz

Mit 16,6 % Wertzuwachs ist ADLATUS erneut der erfolgreichste Vermögensverwalter Deutschlands im Depot-Contest 2012 von n-tv und HANDELSBLATT

Um die Erfahrung und Kompetenz an komplexen Märkten wie dem Kapitalmarkt nachweisen zu können, stellt sich ADLATUS seit Jahren dem „Depot-Contest", einem bundesweiten Vergleich des Nachrichtensenders n-tv und der Wirtschaftszeitung HANDELSBLATT. Nach Platzierungen unter den besten Fünf in den Vorjahren, schaffte es ADLATUS im Jahr 2010 mit einem Wertzuwachs von 33 %erstmals auf den 1. Platz und im Jahr 2011 mit einem Plus von 10 % auf Platz 3 in der chancenorientierten Liga und konnte den 2. Platz in der Langzeitwertung erringen.
Bemerkenswert ist dabei, dass nicht nur die absolute Wertentwicklung gemessen, sondern ein geringes Verlustrisiko bewertet wurde.

Auch im Jahr 2012 stellte sich ADLATUS wieder dem bundesweiten Vergleich – und setzte seinen Erfolg weiter fort, denn - trotz Staatsschulden-, EURO- und Bankenkrise - konnte sich der Vermögensverwalter mit einem Plus von 16,6 % gegenüber allen anderen deutschen Vermögensverwaltern durchsetzen und den höchsten Wertzuwachs erzielen!

Den Depot-Contest kann man live verfolgen unter:

 
n-tv Depot-Contest Rangliste
 
 
 
30.09.2016  | 2016

Aktueller Börsenbericht

Die expansive Fiskalpolitik der weltweiten Notenbanken prägt weiterhin das Geschehen an den Kapitalmärkten. Unternehmenszahlen und Firmenübernahmen wurden in den letzten Monaten genauso ignoriert, wie Kriege und der schleichende Zerfall (Brexit) Europas. Das einheitliche Vorgehen der Zentralbanken, die Weltwirtschaftsprobleme mit immer mehr Notenbankgeld zu lösen, zeigt die Ideen- und Visionslosigkeit der Verantwortlichen in Politik und Zentralbanken. Trotz der globalen Verschuldung auf Rekordniveau, explodieren die Zentralbankbilanzen und immer mehr wird erkennbar, dass die derzeitige Politik des billigen Geldes an ihre Grenzen stößt. Exemplarisch dafür ist, dass die Bankenkrise in Italien mit voller Wucht zurückgekommen ist. Die ortsansässigen Geldhäuser sitzen auf 350 Milliarden Euroausfallgefährdeten Krediten. Darüber hinaus belasten Negativzinsen das gesamte europäische Bankensystem. Wenig verwunderlich ist, dass die Ängste und Sorgen der Menschen immer mehr zunehmen. Anleger flüchten scharenweise in vermeintlich sichere Immobilien. Die Folge sind Übertreibungen und Preisblasen mit anschließendem Crash. Diese Entwicklungen sind heute schon absehbar. Erfahrene und erfolgreiche Investoren kaufen gegen die Masse der Anleger, zu einem Zeitpunkt, an dem die Preise am Boden und damit billig sind. Vor fünf Jahren waren dies Immobilien, heute sind es Edelmetalle, Währungen und ausgewählte Aktien. Zu den ökonomischen Problemen, kommt politischer Stillstand und Uneinigkeit unter den Ländern Europas hinzu. Die Vorgehensweise der Regierungen bei der Bewältigung der Flüchtlingspolitik führt zu Bedenken in allen Wählerschichten und zum starken Anstieg populistischer Strömungen. Die etablierten Parteien geraten unter Zugzwang – und reagieren mit weniger Globalisierung, Steuergeschenken und Aufweichung der selbst gesteckten Stabilitätskriterien.

Die Kapitalmärkte agieren spiegelbildlich und tendieren mit hoher Schwankungsbreite seitwärts. Die Tiefschläge aus dem Frühjahr, die beispielweise unseren deutschen Aktienindex DAX bis auf 9.000 Punkte gedrückt haben, konnten eindrucksvoll aufgeholt werden. Weder die Probleme in der Türkei, noch das Brexit-Votum, hinterließen nachhaltige Spuren. Die Marktteilnehmer finden auf der Suche nach Anlagealternativen zu Negativzinsen ausgewählte Dividendenpapiere und kaufen nach jedem Aktienrücksetzer kräftig zu. Bis Jahresende sehen wir im deutschen Aktienmarkt Potential bis 11.300 Punkte (was einem Anstieg von 6 % entspricht). Am Devisenmarkt zeigte sich der Euro in den vergangenen 12 Monaten recht konstant. Dies sollte sich aber schnell ändern, wenn die 2017 anstehenden Wahlen in Frankreich und Deutschland zu einer unklaren Situation führen, die Europäische Zentralbank an ihre Grenzen stößt oder die ab 2017 ansteigende Inflation zur Verunsicherung beiträgt. Die derzeitige Stabilität sollten Investoren nutzen, um sich auf der Währungsseite krisenfest zu positionieren. Anlagemöglichkeiten, mit Verzinsungen von 3-4 %, finden wir beipielsweise im neuseeländischen oder australischen Dollar. Diese attraktiven Zinssätze bilden für alle, die Sorge vor der weiteren Entwicklung Europas haben, eine Alternative zu Tages- und Festgeldern, sowie Rentenfonds und fälligen Renten- oder Lebensversicherungen.

In einem ausgewogenen Portfolio empfehlen wir zudem eine Beimischung von physisch hinterlegten Edelmetallen. Neben Gold und Silber kommen auch die immer noch sehr billigen Edelmetalle wie Platin und Palladium in Frage. Diese notieren zum Teil 50 % unter den Höchstständen aus dem Jahr 2011. Hier drängt sich der Vergleich auf: Wenn Häuser in München, Hamburg, Dresden, Jena oder Potsdam zum halben Preis angeboten würden, wäre die Kaufentscheidung schnell getroffen ...
 
 
 
 
 
zurück zur Übersicht

Haben Sie schonmal darüber nachgedacht?

Stammtisch

Sie haben Interesse an unseren Informationsabenden?

Melden Sie sich unverbindlich an und wir benachrichtigen Sie, wann der nächste Termin stattfindet. An dem Abend informieren wir Sie über das aktuelle Geschehen an den Kapitalmärkten, dabei haben Sie die Möglichkeit uns kennenzulernen. Holen Sie sich Anregungen, welche...